Führungen und weitere Angebote

Verkehrs- und Gewerbeverein Kiedrich e. V. führt im Jahr eine Reihe von Veranstaltungen durch. Hier finden Sie alle unsere Angebote im Überblick.

Herzlich Willkommen in Kiedrich im Rheingau

Das tausendjährige Weindorf Kiedrich im Rheingau liegt zwischen Eltville und dem Kloster Eberbach. Es wird zu Recht auch das „Schatzkästlein der Gotik“ genannt.

Die Gemeinde ist von Weinbergen und Wäldern umgeben. Die berühmten Weinlagen Gräfenberg, Turmberg, Wasseros, Klosterberg, Sandgrub und die Großlage Heiligenstock werden von Kennern als Spitzenweine des Rheingaus geschätzt.

Kiedrich wird vom schlanken Kirchturm der Basilica minor St. Valentin und Dionysus überragt; bewacht wird sie von der Burgruine Scharfenstein.

Es ist ein Ort mit Flair, Historie, Kultur und einem rührigen Gemeindeleben. Der historische Ortskern um den Marktplatz ist bis heute erhalten geblieben.

Kiedrich ist heute der letzte lebendige Zeuge einer mittelalterlich kirchlichen Musikalität. Die Kiedricher Chorbuben singen sonntäglich im Choralhochamt den gregorianischen Choral in gotischen Hufnagelnoten, der sich nur noch hier erhalten hat.

Sehenswert sind auch die alten Bürger- und Adelshöfe und die vielen Fachwerkhäuser im alten Ortskern.

Die gemütlichen Gastwirtschaften, Gutsschänken und Straußwirtschaften bieten ausreichend Gelegenheit zur Stärkung und laden zur Einkehr ein.

 

Als Verkehrs- und Gewerbeverein Kiedrich e.V. haben wir es uns zur ehrenamtlichen Aufgabe gemacht, Kiedrich und den Tourismus zu unterstützen und zu stärken.

Wir laden Sie gerne zu einem Besuch ein und bieten Ihnen u.a. nachfolgende Veranstaltungen an.

  • Mit unseren Gästeführern bieten wir im Sommer jeweils samstags um 15 Uhr immer wieder öffentliche Führungen (90 min.) durch unsere Gemeinde an.
    Treffpunkt ist der Weinprobierstand
    Erwachsene 5 €; Kinder kostenlos
  • Im Herbst und Winter führen wir öffentliche Abendführungen an Samstagen ab 18 Uhr (Dauer 90 min.) durch
    Treffpunkt ist der Marktplatz (Rathaus)
    Erwachsene 5 €; Kinder kostenlos

Darüber hinaus bieten wir auch einzelne Veranstaltungen verbunden mit einer Weinprobe an (siehe aktuelle Einträge auf unserer Internetseite).

Unabhängig davon bieten wir als Verein mit unseren Gästeführern auch gebuchte Orts- und Themenführungen an, z.B.

  • Ortsführung
  • Ortsführung mit Orgelkonzert
  • Mundartführung
  • Abendführung
  • Führung über das Leben und Wirken von Baronet John Sutton in Kiedrich.

John Sutton war im 19. Jahrhundert ein großer Mäzen Kiedrichs.

Durch eine Vereinbarung mit unserer katholischen Kirchengemeinde haben wir auch die Möglichkeit, eine kurze Besichtigung der Basilica mit Erläuterungen in eine Ortsführung einzubauen.

Diese Veranstaltungen können auch mit einer Weinprobe verbunden werden.

  • Weinlagenwanderungen (3 – 4 Stunden)
  • Öffnung des Turms auf der Burgruine Scharfenstein (Juli – Oktober)
  • Fackelwanderung zum Scharfenstein am ersten Samstag im November
  • „Kiedrich schmückt den Weihnachtsbaum“ jeweils am 5. Dezember

Außerdem vermitteln wir Ihnen mit unseren Gästeführern bei Interesse auch individuelle Führungen.

Da viele Weingüter in Kiedrich, ebenso Gutsausschänke und Restaurants zu unseren Mitgliedern gehören, können  wir uns bei Bedarf auch darum kümmern, dass zum Beispiel im Anschluss an eine Führung die Möglichkeit zum Besuch eines Weinguts oder einer Lokalität besteht .

Wenn Sie Näheres (Termine, Preise, etc.) erfahren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an vvk@verkehrsverein-kiedrich.de

Herzlich Willkommen in Kiedrich im Rheingau

Das tausendjährige Weindorf Kiedrich im Rheingau liegt zwischen Eltville und dem Kloster Eberbach. Es wird zu Recht auch das „Schatzkästlein der Gotik“ genannt.

Die Gemeinde ist von Weinbergen und Wäldern umgeben. Die berühmten Weinlagen Gräfenberg, Turmberg, Wasseros, Klosterberg, Sandgrub und die Großlage Heiligenstock werden von Kennern als Spitzenweine des Rheingaus geschätzt.

Kiedrich wird vom schlanken Kirchturm der Basilica minor St. Valentin und Dionysus überragt; bewacht wird sie von der Burgruine Scharfenstein.

Es ist ein Ort mit Flair, Historie, Kultur und einem rührigen Gemeindeleben. Der historische Ortskern um den Marktplatz ist bis heute erhalten geblieben.

Kiedrich ist heute der letzte lebendige Zeuge einer mittelalterlich kirchlichen Musikalität. Die Kiedricher Chorbuben singen sonntäglich im Choralhochamt den gregorianischen Choral in gotischen Hufnagelnoten, der sich nur noch hier erhalten hat.

Sehenswert sind auch die alten Bürger- und Adelshöfe und die vielen Fachwerkhäuser im alten Ortskern.

Die gemütlichen Gastwirtschaften, Gutsschänken und Straußwirtschaften bieten ausreichend Gelegenheit zur Stärkung und laden zur Einkehr ein.

Als Verkehrs- und Gewerbeverein Kiedrich e.V. haben wir es uns zur ehrenamtlichen Aufgabe gemacht, Kiedrich und den Tourismus zu unterstützen und zu stärken.

Wir laden Sie gerne zu einem Besuch ein und bieten Ihnen u.a. nachfolgende Veranstaltungen an.

  • Mit unseren Gästeführern bieten wir im Sommer jeweils samstags um 15 Uhr immer wieder öffentliche Führungen (90 min.) durch unsere Gemeinde an.
    Treffpunkt ist der Weinprobierstand
    Erwachsene 5 €; Kinder kostenlos
  • Im Herbst und Winter führen wir öffentliche Abendführungen an Samstagen ab 18 Uhr (Dauer 90 min.) durch
    Treffpunkt ist der Marktplatz (Rathaus)
    Erwachsene 5 €; Kinder kostenlos

Darüber hinaus bieten wir auch einzelne Veranstaltungen verbunden mit einer Weinprobe an (siehe aktuelle Einträge auf unserer Internetseite).

Unabhängig davon bieten wir als Verein mit unseren Gästeführern auch gebuchte Orts- und Themenführungen an, z.B.

  • Ortsführung
  • Ortsführung mit Orgelkonzert
  • Mundartführung
  • Abendführung
  • Führung über das Leben und Wirken von Baronet John Sutton in Kiedrich.

John Sutton war im 19. Jahrhundert ein großer Mäzen Kiedrichs.

Durch eine Vereinbarung mit unserer katholischen Kirchengemeinde haben wir auch die Möglichkeit, eine kurze Besichtigung der Basilica mit Erläuterungen in eine Ortsführung einzubauen.

Diese Veranstaltungen können auch mit einer Weinprobe verbunden werden.

  • Weinlagenwanderungen (3 – 4 Stunden)
  • Öffnung des Turms auf der Burgruine Scharfenstein (Juli – Oktober)
  • Fackelwanderung zum Scharfenstein am ersten Samstag im November
  • „Kiedrich schmückt den Weihnachtsbaum“ jeweils am 5. Dezember

Außerdem vermitteln wir Ihnen mit unseren Gästeführern bei Interesse auch individuelle Führungen.

Da viele Weingüter in Kiedrich, ebenso Gutsausschänke und Restaurants zu unseren Mitgliedern gehören, können  wir uns bei Bedarf auch darum kümmern, dass zum Beispiel im Anschluss an eine Führung die Möglichkeit zum Besuch eines Weinguts oder einer Lokalität besteht .

Wenn Sie Näheres (Termine, Preise, etc.) erfahren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an vvk@verkehrsverein-kiedrich.de

Folgende Gästeführer im Verkehrsverein Kiedrich stellen sich vor:

Walter Abt

Monika Albert

Foto: Hermann Heibel

Claus-Peter Blum

Daniela Grebert

Alexandra Nusser

Weitere Gästeführer:

Daniela Archontas-Fadl
Michael Fenzl
Monika Hänfler-Lohn
Tania Klein
Werner Kremer
Klaus Schindler